Cadel Evans Great Ocean Road Race 2018

(AUS/1.UWT-17) - Siegerliste Cadel Evans Great Ocean Road Race

McCarthy vorm aufkommenden Viviani

Jay McCarthy (Bora) sprintete in Geelong zum Sieg beim Cadel Evans Great Ocean Road Race 2018. Der 25-jährige Australier behauptete sich aus einer ersten Gruppe vor Elia Viviani (Sky), der auf der Zielgeraden aus einer Verfolgergruppe heranschnellte. Den 3. Platz belegte Tour-Down-Under-Sieger Daryl Impey (Mitchelton), der sich zuvor in der kleineren Gruppe um McCarthy aufhielt.

Beim 4. Great Ocean Race waren die World-Tour Teams mal wieder eingeladen, eine Woche nach der Tour Down Under noch dieses Eintagesrennen in Australien mitzunehmen. McCarthys Sieg war der erste eines Australiers in der noch jungen Geschichte dieses Rennens.

So 28. Januar 2018, Geelong
Ergebnis der 4. Auflage Cadel Evans Great Ocean Road Race (164km)
1. Jay McCarthy (AUS) - Bora-Hansgrohe 4:04:00
2. Elia Viviani (ITA) - Quick Step-Floors
3. Daryl Impey (RSA) - Mitchelton-Scott
4. Dries Devenyns (BEL) - Quick Step-Floors
5. Simon Gerrans (AUS) - BMC
6. Nikias Arndt (GER) - Sunweb
7. Steele von Hoff (AUS) - Kordamentha-Australien
8. Ruben Guerreiro (POR) - Trek-Segafredo
9. Enrico Battaglin (ITA) - LottoNL-Jumbo
10. Lars Bak (DEN) - Lotto-Soudal
11. Robert Gesink (NED) - LottoNL-Jumbo
12. Owain Doull (GBR) - Sky alle
13. Pierre Latour (FRA) - AG2R La Mondiale
14. Koen de Kort (NED) - Trek-Segafredo
15. Maarten Wynants (BEL) - LottoNL-Jumbo
16. Cameron Meyer (AUS) - Mitchelton-Scott gleiche
17. José Gonçalves (POR) - Katusha-Alpecin
18. Mikael Cherel (FRA) - AG2R La Mondiale
19. Bjorg Lambrecht (BEL) - Lotto-Soudal
20. Ruben Guerreiro (POR) - Trek-Segafredo Zeit
...

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2018 / Cadel Evans Great Ocean Road Race 2018