Giro d'Italia 2017 - Trikots, Punkte

Übersicht - Etappenplan - Berge - Startliste - Endklassement - Siegerliste

Auszüge aus dem Reglement des Giro d'Italia 2017 bezüglich der Sondertrikots in den 4 wichtigsten Wertungen.

Punktewertung (Violettes Trikot)

Für die Punktewertung gibt es beim 100. Giro d'Italia einen Wechsel zurück zum sogenannten Maglia ciclamino. Die Trikotfarbe ist also violett wie ein Alpenveilchen. Dies war beim Giro von 1969 bis 2009 der Fall, bis es dann von 2010 bis 2016 eine Rückbesinnung an die ersten Jahre gab, als das Trikot rot war.

Die Verteilung der Punkte ist gestaffelt nach der Schwierigkeit der Etappe. Man erhält mehr Punkte bei leichteren Etappen, damit möglichst ein Sprinter das Maglia ciclamino trägt.

leicht

mittel

schwierig

Ziel

TV*

Ziel

TV*

Ziel

TV*

1.

50

20

25

10

15

8

2.

35

12

18

6

12

4

3.

25

8

12

3

9

1

4.

18

6

8

2

7

-

5.

14

4

6

1

6

-

6.

12

3

5

-

5

-

7.

10

2

4

-

4

-

8.

8

1

3

-

3

-

9.

7

-

2

-

2

-

10.

6

-

1

-

1

-

11.

5

-

-

-

-

-

12.

4

-

-

-

-

-

13.

3

-

-

-

-

-

14.

2

-

-

-

-

-

15.

1

-

-

-

-

-

*) TV = Zwischensprints

leicht: 1 - 2 - 3 - 5 - 6 - 7 - 12 - 13

mittel: 8 - 14 - 15 - 17

schwer: 4 - 9 - 11 - 16 - 18 - 19 - 20

Die Punkteverteilung ist demnach identisch zum Vorjahr. Für die beiden Einzelzeitfahren werden überhaupt keine Punkte verteilt.

Bei Punktegleichstand entscheiden in dieser Reihenfolge: Anzahl der Etappensiege, Anzahl der Siege bei Zwischensprints und als letzte Instanz der Stand in der Gesamtwertung ums Rosa Trikot (siehe unten).

Bergwertung (Blaues Trikot)

CC*

1. Kat.

2. Kat.

3. Kat.

4. Kat.

1.

45

35

15

7

3

2.

30

18

8

4

2

3.

20

12

6

2

1

4.

14

9

4

1

-

5.

10

6

2

-

-

6.

6

4

1

-

-

7.

4

2

-

-

-

8.

2

1

-

-

-

9.

1

-

-

-

-

*) Cima Coppi = Dach des Giro 2017 auf der 16. Etappe am Stilfser Joch

Der Mortirolo-Anstieg, wie das Stilfser Joch ebenfalls auf der 16. Etappe im Profil, wurde aufgrund des Todes von Michele Scarponi zur Salita Scarponi ernannt. Eigentlich ein Berg der 1. Kategorie, gibt es hier für den ersten oben die doppelte Punktzahl, also 70 Punkte!

Detaillierte Angaben zu allen kategorisierten Anstiegen beim Giro d'Italia gibt es hier. Bei Punktegleichstand in der Bergwertung werden zunächst die Anzahl der Siege in der höchsten Kategorie herangezogen, dann bei weiterem Gleichstand der nächsthöchsten etc.

Gesamtwertung nach Zeit (Rosa Trikot)

Der Fahrer mit der geringsten Fahrzeit erhält die wichtigste Trophäe des Giro d'Italia: das Rosa Trikot. Neben der reinen Fahrzeit fließen in die Gesamtwertung Zeitgutschriften ein (und bei Fehlverhalten auch Zeitstrafen). Außerdem erhalten Fahrer, die auf den letzten 3 Kilometern einen Defekt haben oder in einen Sturz verwickelt sind, die Zeit der Gruppe, in der sie zum Zeitpunkt des Malheurs saßen (diese Regel gilt nicht bei Zeitfahren und Bergaufzielen).

Bei Zeitgleichheit in der Gesamtwertung entscheiden über die Reihung die Hunderstel aus den Zeitfahren bzw. vor dem ersten Zeitfahren die Addition der Rangzahlen aus den bisher gefahrenen Etappen.

Zeitgutschriften

Auf allen Etappen außer bei den 2 Einzelzeitfahren gibt es beim Giro d'Italia 2017 Zeitbonifikationen für die Top-3:

Jungprofi-Wertung (Weißes Trikot)

Diese Wertung funktioniert genauso wie die Gesamtwertung für das Rosa Trikot. Allerdings gehen nur Fahrer mit Geburtsdatum am 1. Januar 1992 oder später ins Klassement ein. In der hiesigen Startliste sind entsprechende Fahrer mit einem J markiert.

Sollte ein Fahrer in mehreren Trikotwertung führen, geht er auf der nächsten Etappe im Trikot mit der höchsten Wertigkeit an den Start (Reihenfolge: 1. Rosa, 2. Ciclamino, 3. Blau, 4. Weiß). In der anderen Wertung wird er dann vom Nächstplatzierten als Trikotträger vertreten.

Giro d'Italia 2017
Radsport-Seite.de, Homepage / Giro d'Italia / Giro d'Italia 2017 / Giro d'Italia 2017, Trikots und Punkte dafür